Am vergangenen Samstag traf der BV Bamberg auswärts in der Bayernliga Nord auf den BC Bad Königshofen II und am darauf folgenden Sonntag in Herzogenaurach auf den ASV Niederndorf.

Der BV Bamberg traf in der Bayernliga Nord am vergangenen Samstag auswärts auf die TG Veitshöchheim und am darauf folgenden Sonntag vor heimischer Kulisse auf die TV Marktheidenfeld. In beiden Spielen konnte der BVB trotz fast optimaler Aufstellung keine Punkte holen.

Bei den oberfränkischen Einzelmeisterschaften der Jugend nahmen vom BV Bamberg die Spieler Franz Nothaas (U15) und Christian Müller (U17) teil.

Am vergangenen Sonntag ging es für den BV Bamberg in der Bayernliga zuhause gegen den TSV Ansbach um die ersten Punkte der Saison.

Jürgen hat eine DVD zusammengestellt, auf denen einige Videos und Bilder vom Aufenthalt der Bedforder 2009 zu bewundern sind (Angaben ohne Gewähr). Zuhaben ist sie zum Selbstkostenpreis beim Jürgen.

Nach Abschluss der bayerischen Ranglistenturniere belegte Charleen Lißel zweimal den 2. Platz und einmal den 1. Platz im Dameneinzel (U15). Ebenso konnte sie im Doppel bei zwei Turnieren den 1. Platz mit Julia Kunkel belegen und einmal den 1. Platz im Mixed erringen. Sie ist damit in allen drei Disziplinen für die Südostdeutschen Ranglistenturniere qualifiziert.

Durch den neuen Termin für die Aufstiegsspiele hatten wir schon mehrere Urlaubsausfälle zu verzeichnen und da sich jetzt auch noch 3 Spieler verletzt meldeten, mussten wir unsere Beteiligung an den Aufstiegspielen leider absagen. Echt schade, viele haben sich darauf gefreut.

Am 27. Juni richtet der TSV Dinkelsbühl e. V. das 3. Dinkelsbühler Badminton Sommerturnier aus. Weitere Infos können hier nachgelesen werden.

Zur Info: Falls Deutschland Gruppenerster bei der WM wird, spielt sie am 27. Juni um 16 Uhr.

Die Bamberger Spieler S. Lissel und Friedrich erreichten auf dem 1. Regional-Ranglisten-Turnier in Großwallstadt den 1. Platz im Herrendoppel und die ersten beiden Plätze im Herreneinzel.

Am vergangenen Samstag kam es in Forchheim zum Saisonfinale. Im direkten Duell mit dem BC Bayreuth (2. Tabellenplatz) ging es für den BVB II (1. Tabellenplatz) um die Oberfränkische Krone im Badminton. Zuvor mussten beide noch gegen die SG Poxdorf/Ebermannstadt ran.

Endlich habe ich es mal geschafft ein paar neue Bilder in der Bildergalerie aufzunehmen. Der Bericht über die bayrische Jugendmeisterschaft erfolgt noch, Bilder dazu können schon bestaunt werden. Außerdem ein paar über das Stärke antrinken bei der Silly.

Im Gästebuch wurde nach einer Emailadresse gefragt. Unter dem Bereich Vorstand gibt es nun ein Bereich Kontaktmöglichkeiten, wie man uns kontaktieren kann.

Die Jugend des BVB konnte am vergangenen Wochenende (13.-14.03.10) in der bayerischen Mannschaftsmeisterschaft (U19) in Marktheidenfeld einen ausgezeichneten 3. Platz ergattern.

Am vergangenen Spielwochenende des BV Bamberg in der Bayernliga ging es zuhause gegen den BC Aschaffenburg (1.)  und den TG Veitshöchheim (2.).

Am vergangenen Spielwochenende konnte der BV Bamberg II (Tabellenführer) in der Bezirksoberliga seinen Punktevorsprung weiter ausbauen. In Forchheim bezwang der BVB II die SpVgg Jahn Forchheim (7. Platz) mit 5:3 und bekam zwei Punkte durch den Nichtantritt des TSV Kirchenlaibach-Speichersdorf geschenkt.

Am vergangenen Wochenende zeigte sich erneut in dieser Saison die große Auswärtsschwäche des BV Bamberg I. Konnte der BV Bamberg I am Samstag noch den TV Marktheidenfeld II vor heimischer Kulisse mit 7:1 „vom Platz fegen“, so sorgten eine schwache Spielleistung und Pech am Sonntag für eine herbe 2:6 Niederlage in Ansbach gegen den TSV Ansbach I.

Am kommenden Samstag spielt der BV Bamberg I (4. Platz / 9:7 Punkte) in der Bayernliga in der Georgendammhalle, Bamberg gegen den TV Marktheidenfeld II (8./0:16). Der BV Bamberg freut sich über jeden Zuschauer, der bei den spannenden Spielen mitfiebern möchte. Beginn der Begegnung ist um 14:30 Uhr.

Am vergangenen Samstag verlor der BV Bamberg I in der Bayernliga Nord das erste Rückrundenspiel auswärts gegen den TSV Lauf II mit 2:6.

Am vergangenen Samstag (23.01.10) trat der BV Bamberg II gegen den SV Hof und BC Bayreuth II in der Bezirksoberliga an. Obwohl als Heimspiel der Bamberger geplant, mussten sie aufgrund der Hallenplanung der Georgendammhalle auf eine Sporthalle in Stegaurach ausweichen. Trotz dieses Handicaps und dem Einsatz der beiden Ersatzspieler Renner und Engmann konnte der BVB II zwei Siege erkämpfen.