Aktuelles

Titelbild Aktuelles

Schwierige Auswärtsspiele für Bamberg

Am Sonntag, den 06.10.2019, trat die 2. Mannschaft des 1. BV Bamberg zuerst gegen die 2. Mannschaft der SpVgg Jahn Forchheim und anschließend gegen die 1. Mannschaft der TS Kronach an.

In den beiden spannenden Herrendoppeln zwischen Bamberg und Forchheim konnte sich lediglich das 1. Herrendoppel (Renninger/Besginski) den Sieg nach einem knappen 3-Satz-Spiel sichern. Anschließend ging zwar das 1. Herreneinzel an Forchheim, Yan Alfaro und Sebastian Franz konnten ihre Einzel dann aber für Bamberg entscheiden. Während das Damendoppel (Sandke/Kraus) sehr knapp an Forchheim ging, konnten Sandke und Alfaro nach einem hart erkämpften Mixed das Unentschieden zum 4:4-Endstand holen.

Gegen die Kronacher war das Ergebnis dann leider eindeutig. Der BV Bamberg trat zwar kämpferisch an, doch konnte sich letztendlich kein Spiel sichern. Schade, denn vor allem das 2. und 3. Herreneinzel sowie das Mixed gingen erst sehr eng nach 3 Sätzen an Kronach, die das Mannschaftsduell somit mit 8:0 für sich entscheiden konnten.

"Es bleibt weiterhin noch Luft nach oben für uns.", resümmiert Vlad Besginski, "Wir warten auf die kommenden Begegnungen."