Aktuelles

Einstieg in die Turnier-Saison 2017 geglückt

Unsere Kinder und Jugendliche zeigten ordentliche Leistungen am ersten Bezirks-Ranglistenturnier.

Im Jungeneinzel U13 hatte David Franke Los-Pech, da er in der ersten Runde gegen den späteren Sieger antreten musste. Unbeirrt von der Niederlage kämpfte er sich durch die restlichen Spiele und erreichte den 5. Platz. Noch besser lief es bei Nick Fendrich. Zuerst kämpfte er sich durch die Qualifikationsspiele und schaffte dann sogar den Sprung ins Finale. Der Gegner im Finale, gegen den bereits David Franke verlor, war allerdings noch eine Nummer zu groß. So blieb der 2. Platz. Beides tolle Ergebnisse für ihr erstes Turnier.

In U15 ging Michael Hess an den Start. Im Mixed errang er mit seiner Partnerin den 3. Platz und im Einzel kam er auf einen guten 5. Platz.

Unsere „Alten“ Veronika Biwo und Florian Franke hatten in U19 harte Konkurrenz, insbesondere im Mixed. So blieb nur der 4. Platz, obwohl man ein Spiel durchaus gewinnen hätte können. Im Einzel ging es für Veronika gegen die selben Konkurrentinnen wie aus dem Mixed. Veronika zeigt seit Wochen sowohl im Training als auch in den Wettkämpfen eine zunehmende Leistungssteigerung. Ein Sieg blieb ihr jedoch bei diesem Turnier verwehrt. Florian Franke spielte schlau, kämpfte sich von Spiel zu Spiel und erreichte einen ordentlichen 5. Platz.

Insgesamt zeigte das Turnier viele Erkenntnisse über den Leistungszustand unserer Spielerinnen und Spieler. Die ersten positiven Ansätze konnte man erkennen, aber auch noch einige Defizite, an denen in den nächsten Wochen gearbeitet wird, um verbessert und mit neuer Motivation auf das 2. Ranglistenturnier zu fahren.

Auch beim oberfränkischen Jugendlehrgang beim TV Rehau waren wir vertreten. Ein Bericht dazu gibt's auf der Seite des Bezirks unter www.badminton-oberfranken.de.