Aktuelles

Titelbild Aktuelles

BV Bamberg I: Die Revanche ist geglückt

Der BV Bamberg gewann das Spitzenspiel in der Badminton-Bezirksoberliga klar mit 6:2 gegen den TV Wunsiedel und sicherte sich damit die Herbstmeisterschaft. Die Domstädter führen die Tabelle nun mit drei Punkten Vorsprung auf die Gäste an.

Zu Beginn hatte einiges auf einen engeren Verlauf hingedeutet. Anette Meya fiel aus, Ersatz Jessica Jusfin fehlte im Einzel die Erfahrung, im Doppel hatte sie zusammen mit Sylvia Sandke gegen die eingespielten Gegnerinnen keine Chance. Zudem verletzte sich Stephan Sartoris zu Beginn des 1. Doppels an der Schulter. Aber der Ausnahmespieler biss auf die Zähne, gewann zusammen mit Sidney Lißel am Ende klar und hatte auch im Einzel keine Mühe. Ganz souverän siegte auch das 2. Doppel Michael Weigel/Stefan Leißner. Im Duell zweier bis dahin ungeschlagener Akteure behielt Leißner im 2. Einzel gegen Bastian Schaschek knapp die Oberhand, während Lißel seine weiße Weste im dritten Einzel wahrte. Nach deutlich verlorenem ersten Durchgang fing sich das Mixed Sylvia Sandke/Weigel, gewann die Folgesätze 21:7/21:16.