Aktuelles

Titelbild Aktuelles

BV Bamberg II steigt mit Punktlandung auf

Der BV Bamberg II kehrt nach einjähriger Abstinenz in die Badminton-Bezirksoberliga zurück. Die Domstädter brauchten im letzten Punktspiel der Bezirksliga gegen Verfolger SV Hof noch einen Punkt, um den zweiten Rang hinter Meister TV Marktredwitz zu sichern. Und den holten sie beim 4:4.

Nach knapp verlorenem ersten Satz hatten sich im 1. Doppel Markus Renninger und Benjamin Daum klar gesteigert und die folgenden Durchgänge dominiert. Auch das 2. Doppel Jürgen Desch/Tobias Eberle war siegreich. Zudem punkteten das 2. Und 3. Einzel, Eberle und Desch, ebenfalls in zwei Sätzen. Nichts zu holen gab es hingegen in den übrigen vier Begegnungen, sodass wie im Hinspiel ein 4:4-Remis zu Buche stand. Damit beendete der BVB II eine gute Saison mit 20:8 Punkten und der ligaweit besten Spielbilanz von 75:37. Lediglich gegen Marktredwitz hatte sich der BVB zweimal mit 3:5 geschlagen geben müssen. Zudem hatten die Bamberger erstmals seit Jahren nur kleinere Ausfallsorgen. Zwar fehlten Ina Kudlich und Dirk Meyland häufig, doch sowohl bei den Herren als auch bei den Damen hat sich ein erfreulich großer Kreis potenzieller Aktiver gefunden, die bei Bedarf einspringen.

Eine Spielestatistik findet man unter dem Register Mannschaft.