Aktuelles

Titelbild Aktuelles

Vier Bamberger Aktive beim Turnier des DJK Schweinfurt

Mit starken Leistungen warteten vier Aktive des BV Bamberg beim Badminton-Einladungsturnier des DJK Schweinfurt auf. Tobias Eberle landete im Einzel der A-Klasse (Starter aus Bezirksligen) sogar auf Rang drei.

In dem stark besetzten Feld hatte er vier Spiele für sich entschieden und nur gegen den späteren Sieger Felix Polidori (DJK Schweinfurt) auf verlorenem Posten gestanden. Trotz zweier Erfolge musste sich Markus Renninger mit dem 14. Rang zufrieden geben. Nichts zu holen gab es für Siegfried Gruhn und Sebastian Engmann. Das Spiel um den vorletzten Platz ging in drei Durchgängen an Gruhn.

Im Doppel steigerten sich Eberle/Renninger, nachdem sie zunächst noch Abstimmungsprobleme gehabt hatten. Eine bessere Platzierung als Rang sieben verhinderten zwei knappe Dreisatz-Niederlagen zum Auftakt gegen die späteren Dritten Matthias Ennulat/Stefan Ortmann sowie die Vierten Max Murakami/Janick Sill. Die restlichen drei Spiele, darunter ein Sieg gegen Gruhn/Engmann, gingen an das Bamberger Doppel. Gruhn/Engmann ließen zumindest Michael Geßner/Klaus Lorey hinter sich.