Aktuelles

Titelbild Aktuelles

Erster Sieg fest eingeplant

Auf zwei höchst unterschiedliche Gegner trifft der BV Bamberg (8./1:9) am Wochenende in der Badminton-Bayernliga Nord.

Am Samstag ab 15 Uhr erwarten die Domstädter Spitzenreiter und Titelfavorit TV Marktheidenfeld (1./9:1). Alles andere als eine klare Niederlage wäre eine Überraschung, zumal der Heimvorteil dahin ist. Denn der BVB spielt in der Halle des Hotels Windfelder in Stegaurach. Zwei Punkte Pflicht sind dagegen am Sonntag ab 10 Uhr in der Bamberger Sporthalle am Georgendamm gegen den TSV Zirndorf (7./2:8). Vier Pleiten in Folge, darunter ein 2:6 gegen den Drittletzten Lauf, sorgten dafür, dass der TSV nur einen Punkt vor Bamberg liegt.

Auswärts ran muss der BVB II (5./3:5). In der Turnhalle des Gymnasiums in Forchheim spielen die Bamberger zunächst ab 10 Uhr gegen den noch sieglosen SV Poxdorf (6./2:6). Im Anschluss ab ca. 12 Uhr geht es an gleicher Stelle gegen Tabellenführer 1. BC Bayreuth (1./8:0).