Aktuelles

Titelbild Aktuelles

Bamberg II: Klassenerhalt nach 6:2 gegen Forchheim so gut wie sicher

Bezirksoberliga-Aufsteiger BV Bamberg II hat durch einen 6:2-Erfolg über die SpVgg Jahn Forchheim einen Riesensatz in Richtung Klassenerhalt gemacht. Die Gastgeber hatten vor allem in langen Spielen den längeren Atem und gewannen alle drei Dreisatzmatches.

Gleich die beiden Herrendoppel gingen über die volle Distanz. Tobias Eberle/Alexander Friedrich behaupteten sich nach verlorenem ersten Durchgang letztlich recht klar, während Markus Renninger/Benjamin Daum im zweiten Satz einen Durchhänger hatten, dann aber den Entscheidungssatz mit 21:14 für sich entschieden. Trotz des verlorenen Damendoppels ging die BVB-Taktik, mit drei Damen zu spielen und Ina Kudlich im Einzel und Mixed antreten zu lassen, voll auf. Denn die Spitzenspielerin hatte sowohl in ihrem Einzel nach starker Leistung, als auch an der Seite von Daum die Nase vorn. Der im 1. Einzel übermotivierte Tobias Eberle stand sich lange Zeit mit vielen Fehlern selbst im Weg. Letztlich gewann er 14:21/21:16/21:17. Nach umkämpftem ersten Satz behauptete sich Renninger im 3. Einzel 21:18/21:14, während Friedrich nicht seinen besten Tag hatte und das 2. Einzel deutlich verlor.

Der BVB wünscht allen Mitgliedern, Websitebesuchern und Badmintonfreunden eine schöne und erholsame Osterzeit!