Aktuelles

Titelbild Aktuelles

BV Bamberg verpasst Siege, bleibt aber auf Platz 3

Am vergangenen Spielwochenende 28./29.11.09 spielte in der Bayernliga Nord der BV Bamberg am Samstag gegen den ASV Niederndorf in Herzogenaurach und am Sonntag im Heimspiel gegen den BC Bad Königshofen.

Bei beiden Spielen verpassten die Bamberger knapp die Chancen auf einen Sieg. Gegen Niederndorf konnten die Domstädter knapp das 1. Herrendoppel (Sartoris / Sidney Lißel), das Damendoppel (Münch / Sandke) und das 2. Herreneinzel von Sidney Lißel über Drei-Satz-Spiele gewinnen. Münch konnte sich im Dameneinzel konsequent in zwei Sätzen gegen Lechner durchsetzen. Durch das verlorene 2. Herrendoppel (Thoma / Joey Lißel), sowie das verlorene 3. Herreneinzel (J. Lißel) und Mixed (Thoma / Sandke) lagen die Bamberger knapp mit 4:3 in Führung. Ein Sieg schien in deutlicher Reichweite, da Sartoris, der im 1. Herreneinzel spielte, in der Liga bisher eine ausgezeichnete Erfolgsquote (über 70%) ausweist. Doch nach einem verlorenen ersten Satz musste Sartoris über drei Sätze gegen Merkt kämpfen und zog im entscheidenden Satz mit 19:21 knapp den Kürzeren. Endergebnis: 4:4.<br>Während am Sonntag das 1. Herrendoppel (Sartoris / S. Lißel) ohne größere Mühen das Spiel gewannen, lag das 2. Herrendoppel (J. Lißel / Weigel) oft nah an einem Satzgewinn, den sie aber dann zweimal verpassten. Auch das Damendoppel (Münch / Sandke) verlor trotz kämpferischem Eifer und guter Spielweise über drei Sätze gegen Neumann und Prell.  In den folgenden Spielen konnten die Bamberger besser ihr Können zeigen. Sartoris und Münch gewannen ihre Einzel deutlich. S. Lißel musste über drei Sätze gehen, konnte aber den dritten Satz 21:8 für sich entscheiden. Durch Niederlagen von Thoma im 3. Herreneinzel und dem Mixed (J. Lißel / Sandke) blieb es bei einem Unentschieden.