Aktuelles

Titelbild Aktuelles

BVB erreicht 3. Platz bei bayerischer Mannschaftsmeisterschaft (U19)

Die Jugend des BVB konnte am vergangenen Wochenende (13.-14.03.10) in der bayerischen Mannschaftsmeisterschaft (U19) in Marktheidenfeld einen ausgezeichneten 3. Platz ergattern.

Nachdem in der Jugendmannschaft (U19) einige Stammspieler ausgefallen waren, musste sie mit den wesentlich jüngeren Spielern der Schülermannschaft (U15) (Christian Müller, Franz Nothaas und Fabian Desch) aufgefüllt werden. Ohne sie wäre eine Turnierteilnahme nicht möglich gewesen.

In den Vorrundenspielen der Gruppe A mussten die Spieler des BV Bamberg zuerst gegen den TSV Rothenburg antreten. Mit einem 6:2 Siege wurde der erste Schritt für das Halbfinale gelegt. In der zweiten Begegnung konnte sich die Mannschaft mit einem 5:3 Sieg über TSV Neuhausen durchsetzen und sicherte sich damit den Einzug ins Halbfinale. Im letzten Spiele der Vorrunde gegen den späteren Sieger TSG Augsburg konnte sich nur das Damendoppel Charleen Lißel/Marie-Sophie Münch in einen spannenden 3-Satz-Krimi  durchsetzen und so eine 0:8 Niederlage vermeiden. Als Tabellenzweiter der Gruppe A musste der BV Bamberg am Folgetag im Halbfinale gegen den Tabellenersten (TSV Freystadt) der Gruppe B antreten. Nach hartem Kampf musste sich das Team des BV Bamberg dann aber doch mit einem knappen 3:5 geschlagen geben. Das letzte Spiel um Platz 3 konnten die Akteure des BV Bamberg mit einem klaren 6:2 Sieg über den Gastgeber TV Marktheidenfeld klar für sich entscheiden. Jugendtrainer Jürgen Desch war mit dem Ergebnis der Mannschaft sehr zufrieden.