Aktuelles

Titelbild Aktuelles

Deutsche Mannschaftsmeisterschaft in Berlin

Am vergangenen Wochenende fand in Berlin die 37. Deutsche Mannschaftsmeisterschaft der Alterklasse U15 statt. Charly und weitere Bayerische Kaderspieler, unter der Schirmherrschaft Bad Abbachs, gingen als Mitfavoriten an den Start.

In der Gruppenphase besiegten sie den 2. der Gruppe Nord aus Staßfurt (6:2), den Meister der Gruppe Mitte (7:1)und den Westzweiten Bonn/Beuel (8:0). Im HF war dann Hövelhof, der Sieger der Gruppe West der Gegner, die die Bayern mit 7:1 vom Feld schickten. Im Finale trafen sie dann auf den anderen Mitfavoriten, den Norddeutschen Meister und letztjährigen Deutschen Vizemeister Blau-Weiß Wittdorf aus Neumünster. Es war eine spannende und hochklassige Begegnung. 6 der 8 Spiele wurden erst im Entscheidungssatz entschieden. Die Vorentscheidung brachte einmal mehr der gewinn sämtlicher Doppel. Im Damendoppel stand mit Nadine Cordes eine aktuelle Nationalspielerin auf Seiten des Gegners. Doch zusammen mit Helena Storch bewies Charly Lißel Nervenstärke und siegte mit 21:14; 18:21; 21:15. Der 7:1 Endstand dokumentiert die souveräne Mannschaftsleistung der Bayern. Die Höhe des Sieges sagt allerdings nichts über die doch sehr knappen Spiele aus.